Digitalisierung

Touren-Datenbank

Alles Wissenswerte, Updates sowie Handbücher und Videoanleitungen für die tägliche Arbeit mit der Touren-Datenbank Brandenburg finden Sie hier!

Sharing
  • In Zwischenablage kopiert

Tourendatenbank Brandenburg

Die Touren-Datenbank der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH ist mit über 2.300 Datensätzen in 7 Kategorien aus Brandenburg und den umliegenden Bundesländern sowie in 6 verschiedenen Sprachen eine der umfangreichsten landesweiten Datenbanken für Rad-, Wander- und andere Touren. 

Die aktuelle Version des Systems ist seit 2011 im Einsatz und wird von 220 Redakteuren der regionalen und lokalen Partnern des Contentnetzwerks Brandenburg gepflegt. Die Touren in der Datenbank profitieren von den vielen Ausgabekanälen und der damit verbunden einmaligen Reichweite.

Illustration für Touren-Datenbank

Eingabe von Touren

Die Eingabe von Touren in die landesweite Datenbank ist über viele Wege möglich:

  • Touristische Organisationen und Vereine (Touristinformationen, Tourismusverbände) können einen eigenen kostenfreien LogIn beantragen. Sollten Sie Interesse an einem solchen LogIn haben, so nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
     
  • Touristische Anbieter (z.B. Hotels, Museen, Kanu- oder Fahrradvermieter) können sich an die Redakteure in den regional zuständigen Organisationen wenden. Eine Übersicht aller Organisationen mit eigenem Redaktionszugang zur landesweiten Touren-Datenbank können Sie folgender Übersicht entnehmen.

Onlineschulungen zur Datenpflege

Die landesweite Touren-Datenbank wächst regelmäßig. Um alle Partner bestmöglich bei der Datenpflege zu unterstützen, bietet die TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH monatlich Online-Schulungen an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Was ist bei bei der Eingabe von Touren zu beachten? Was gehört in den Beschreibungstext – und was nicht? Was ist eigentlich eine Geo-Koordinate und weshalb sollte ich diese pflegen? Worauf sollte man bei der Bildauswahl achten und wieso? Und was sind eigentlich die fünf W-Fragen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen sowie wertvolle Tipps werden im Rahmen der Online-Schulungen gegeben.

Die Teilnahme an einer Onlineschulung ist Voraussetzung, um einen LogIn zur Datenbank erhalten zu können. Auch erfahrene Redakteurinnen und Redakteure sind zur Auffrischung jederzeit zu den Schulungen eingeladen.

Onlineschulung POI Datenbank (DAMAS)

18.07.2024

Hier können Sie Ihre Kenntnisse zur Nutzung des zentralen POI-Systems DAMAS auffrischen & erhalten wertvolle Tipps aus der Praxis.

Onlineschulung POI Datenbank (DAMAS)

05.09.2024

Hier können Sie Ihre Kenntnisse zur Nutzung des zentralen POI-Systems DAMAS auffrischen & erhalten wertvolle Tipps aus der Praxis.

Videotutorials zur Trackpflege

So gelingt die Trackerstellung: Für einen einfachen und schnellen Einstieg in das Zeichnen und Bearbeiten von Tracks sowie die notwendigen Qualitätsanforderungen werden folgende Videoanleitungen zur Verfügung gestellt.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Auswahl Kartenbild

Open Street Map, Open Cycle Map oder doch lieber Luftbild? In diesem Video erfahren Sie alles Wichtige für die richtige Kartenauswahl.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: GPX Import

Der schnellste und einfachste Weg ist es, eine bereits bestehende GPX-Datei zu importieren. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Track neu zeichnen

So zeichnen Sie einen neuen Track mit der Gummibandmethode in drei Schritten.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Tracksegment auswählen

Die wichtigste Funktion für alle Bearbeitungsschritte in der Touren-Datenbank ist die Auswahl. In diesem Video erfahren Sie, wie man damit arbeitet.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Track bearbeiten

Wie kann ich einen bereits bestehenden Track bearbeiten? In diesem Video erfahren Sie, wie Trackpunkte verschoben und der Verlauf verändert werden kann.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Track umkehren

Ziel und Start sind vertauscht? Kein Problem, mit diesem einfachen Schritt können sie den Verlauf umkehren.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Track teilen

Sie möchten einen Teil des Tracks herauslösen und unabhängig bearbeiten? Erfahren Sie hier, wie man einen Track teilen kann.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Track verbinden

Viele einzelne Tracksegmente und ein Durcheinander in der Karte? Wir zeigen Ihnen wie Sie Tracksegmente miteinander verbinden können.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Tracksegment entfernen

Erfahren Sie in diesem Video, wie man ein Teil des Tracks bzw. ein Tracksegment entfernen kann.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Weitere Bearbeitung

Was bedeutet „Alles löschen“, „Undo“ und Redo“? In diesem kurzen Video erklären wir die Funktionen.

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Touren-Datenbank: Nach-bearbeitung von Tracks

Sie wollen eine länger andauernde Umleitung einzeichnen und wollen dies schnell und einfach in der Touren-Datenbank machen? Wir zeigen Ihnen, wie das geht!

Quelle:

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Qualitätskriterien für Touren: GPX-Qualität

Die Touren-Datenbank unterstützt die Qualitätskriterien für digitale Touren des DTV. Die Onlineschulung für qualitätsvolle GPX-Tracks in Touren können Sie hier ansehen.

Weitere Informationen zur Pflege von Touren

Illustration für Bilder im Contentnetzwerk Brandenburg

Bilder im Contentnetzwerk Brandenburg

Vom Factsheet, über Tutorials bis zum FAQ: Alle Informationen zur Bildpflege in den touristischen Datenbanken Brandenburgs!

Wanderer auf einer Binnendüne in Storkow
Radfahrer steht am Ufer und blickt auf die Elbe

Touren auf eigenen Kanälen darstellen

Die Daten aus der Touren-Datenbank sind in verschiedenen Varianten (von sehr einfach bis stark individualisierbar) auf Websites / APPs integrierbar und können darüber hinaus auch als Service vor Ort in der Gästebetreuung / -information eingesetzt werden. Folgend wird ein Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten gegeben.

Open Data Initiative Dach-Raum und Reichweite der Daten

Die reichweitenstarke Zurverfügungstellung der einmal eingegebenen Daten ist erklärtes Ziel des Contentnetzwerks Brandenburg. Um die notwendige Relevanz mit den Daten zu erzeugen, arbeitetet die TMB an der Schaffung von „Open Data Hubs“ im DACH- und europäischen Raum mit. Das Contentnetzwerk Brandenburg ist dabei einer der größten Datenlieferant im DACH-Raum. Darüber hinaus nutzen schon jetzt über 2.000 digitale Ausgabekanäle die Daten direkt aus den brandenburgischen Datenbanken.

Logo Open Data Projekt der DZT in Brandenburg

Open Data Knowledge Graph

200.000 aktuelle Datensätze in hoher Qualität beinhaltet der Knowledge Graph des Deutschlandtourismus. Wie Sie davon profitieren, erfahren Sie hier.

Geöffnetes Schloss Symbol auf blauem Grund

Open Data Tourismus Initiative Brandenburg (Tibby)

Erfahren Sie mehr über das Projekt: Open Data Tourismus Initiative Brandenburg.

Illustration für Ausgabekanäle und Reichweite

Redakteure und Ausgabekanäle

Zahlen, Daten, Fakten zu den landesweiten touristischen Datenbanken des Contentnetzwerks Brandenburg.

Support und Kontakt

Für redaktionelle und technische Anfragen steht das Team Digitales Management der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH als Betreiber der Datenbank sehr gern zur Verfügung.

Gestaltung und Entwicklung

Die POI-Datenbank Brandenburg wird technisch konzeptioniert, gestaltet und programmiert von der Kontur Networx GmbH.

Updates

Updates in den Datenbanken und digitalen Services des Contentnetzwerks Brandenburg für POIs, Events, Touren, Bilder, u.a. finden Sie unter folgendem Link.

Kontakt

Profile picture for user diana.zippel@reiseland-brandenburg.de

Diana Zippel

Digitales Management

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Babelsberger Str. 26
14473 Potsdam
Deutschland

Aktuelles aus dem Contentnetzwerk Brandenburg

Die touristischen Datenbanken und digitalen Services werden regelmäßig weiter entwickelt. Folgend finden Sie einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen.